Schlimme Kopfschmerzen

Bevor ich Petra Nießen um ihre Hilfe und Unterstützung bat, haben mich immer wieder (sehr) heftige Migräne-Attacken geplagt. Teilweise war ich drei Tage lang nicht fähig, meinem normalen Tagesablauf bzw. meiner Arbeit nachzugehen. Ich erhielt Akupunktur-Behandlungen, Massagen und spagyrische Kräuter zur Behandlung; natürlich ging der Behandlung ein ausgedehntes Gespräch zur Ursachenanalyse voraus. Mir gefiel auf Anhieb die Art und Weise, mit der Petra Nießen mit mir gemeinsam nach den Ursachen meiner Migräne suchte. Dabei stand nicht nur der Körper im Mittelpunkt, sondern auch meine seelische Verfassung. Meine Blockaden wurden durch die Akupunktur gelöst. Heute bin ich fast frei von Migräne. Wenn sie mal auftaucht, sind die Schmerzen bzw. Symptome längst nicht so schwerwiegend, wie in der Vergangenheit und vor allem lähmen sie nicht mehr mein tägliches Leben. Ich halte es inzwischen für sehr wichtig, auf die Zeichen meiner Seele zu achten, damit sie keine Chance haben, sich körperlich bemerkbar zu machen. Denn ich habe u.a. auch mit Hilfe von Petra Nießen erkannt, dass Seele und Körper eng miteinander verbunden sind.

Denn nur in einem gesunden Körper, steckt auch eine gesunde Seele. Das eine bedingt das andere.         U.H., 37, w. Betriebswirtin, Werbebranche

Unerträgliche Migräne

"In meiner Kindheit, meiner Pubertät und während meines Studiums war ich oft von Migräne geplagt. Ich fühlte mein Leben stark eingeschränkt und das machte mir Angst – genug Angst, um schlussendlich den Entschluss zu fassen, das Problem grundlegend anzugehen. Mein erster Anlauf war eine Migräneklinik (im Taunus). ....... Nach diesem äußerst enttäuschenden Besuch ....... kam ich zu Petra Niessen. Heute fühle ich mich gesund, ich lebe bewusster und schätze mich glücklich. Gerne möchte ich versuchen, den Weg dorthin zu beschreiben.

Ich bin von Anfang an wöchentlich zu Petra Niessen gegangen und die Termine umfassten immer Gespräche und im Anschluss daran Akupunktur. Außerdem habe ich an einem Visionboard-Workshop teilgenommen und in ihrer Praxis eine Form der Meditation kennengelernt. Dabei bin ich davon überzeugt, dass der geistige Input, die Meditation und die damit einhergehenden eigenen Gedanken für „den Wandel" entscheidend waren und die Akupunktur diesen Wandel(nur)unterstützt hat. ....  Meine innere Haltung, mein Lebensgefühl und meine Lebensart haben sich geändert. .... Bei all dem habe ich selten Migräne – die Neigung dazu werde ich vielleicht nie, vielleicht irgendwann verlieren. Dennoch: ich fühle mich gesund und verstehe meinen Körper besser, so dass Passivität dem besseren Verstehen gewichen und damit bewusstes Verhalten möglich ist. ... Mit Geduld, Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem so wieder Bereitschaft zu Veränderungen kann man auch festgefahrene Probleme „entknoten" und die Herangehensweise von Petra Niessen könnte auch für Sie eine Unterstützung bei diesem Prozess sein. "         K.K, 28, w. Wissenschaftleriniebswirtin

Migräne - Kopfschmerzen

"Mein Mann wollte mir zum Geburtstag etwas Gutes tun und ich bekam einen Gutschein für die Praxis Nießen. Wir haben uns ausführlich über meine gesundheitlichen Probleme wie Migräne, Arthrose, Allergien, Erschöpfung unterhalten. Zusätzlich zur physikalischen Gefäßtherapie BEMER® gehe ich einmal im Monat zur Akpunktur und Rückenmassage. Meine Kopfschmerzen treten immer seltener auf. Durch die Regelmäßigkeit meiner Praxisbesuche bin ich auf einem guten Wege, dauerhaft gesund zu sein.         B.H, 49, w., Lehrerin

Kopfschmerzen

Eigentlich wollte ich meinem Mann nur einen Gutschein schenken und dann blieb ich in der Praxis Nießen selbst hängen.

Ich hatte die Hoffnung aufgegeben, dass mir noch irgend jemand helfen könnte bei meinen Migräne-Attacken. Aber dann gab ich der Akupunktur bei Frau Nießen noch eine Chance. So lange Zeit hatte sich schon lange niemand mehr genommen, sich mit mir zu unterhalten. Und dass Migräne mit Yin und Yang und Energieflüssen in Meridianen und oben und unten zu tun hatte kam mir "chinesisch" vor. Letzendlich hat die Akupunktur und begleitende Massagen geholfen. Heute gehe ich einmal im Monat zu Frau Nießen in Mainz. Sie stärkt regelmäßig meinen Nierenmeridian und auch mein Morbus Crohn wird mitbehandelt. Ihre lebendige, humorvolle und praktische Art, die Dinge zu sehen, wie sie sind, hilft mir immer wieder in meine Mitte zu kommen und ich fühle mich gut aufgehoben.          D.S. Ausbilderin

Migräne

Als mir ein guter Freund zu Beginn des letzten Jahres von der erfolgreichen Behandlung seiner bereits über Jahre andauernden Darmerkrankung durch TCM bei Frau Niessen erzählte, ahnte er wohl nicht, dass er mir damit auch den Grundstock zur erfolgreichen Behandlung meines seit über drei Jahren andauernden Leidens ebnen würde.

Seit Mitte 2004 litt ich unter abendlich immer wiederkehrenden starken Schmerzen hinter dem linken Auge, die so stark waren, dass sie fast immer mit Erbrechen und stundenlangem Schlafentzug einhergingen. Einer Odysee unzähliger Arztbesuche bei Medizinern unterschiedlichster Fachrichtungen mit jeweils noch unterschiedlicheren Diagnosen, von Wirbelsäulenschädigungen über Migräne oder Zahnfehlstellungen sowie unzähligen Symptombehandlungen, die allesamt keinen Erfolg brachten, folgte ich dem Rat meines Freundes und holte mir einen Termin in der Naturheilpraxis von Frau Niessen.

Hier wird in einer einzigartig freundlichen Atmosphäre und mit großer Geduld großes Augenmerk auf die ganzheitliche Diagnose und Behandlung des Patienten gelegt. Mittels einer ausführlichen Anamnese der Krankheitsgeschichte, verbunden mit der Untersuchung der Qi-Energieflüsse in den verschiedenen Meridianen wurde schnell die Ursache meines Leidens gefunden, welches durch eine Störung des Energieflusses im Gallen- und Lebermeridian einhergeht und die oben genannten Symptome verursacht.

Mit der Behandlung mittels Akupunktur, verbunden mit dem Wiederherstellen des Energiegleichgewichts im Körper sowie Wärmebehandlungen mit Massagen konnte mein Krankheitsbild nahezu völlig behandelt werden und mein Kopf- und Augenschmerz kommt nur noch sehr selten und dann auch sehr abgeschwächt und beeinflusst mein Leben bei weitem nicht mehr so sehr wie vor der Behandlung.

Seit ich bei Frau Niessen in Behandlung bin, kann ich mein Leben wieder genießen.         F.H..47, m. Chermiker 2007

Kopf- und Nackenschmerzen

" Liebe Petra, ich möchte es nicht versäumen, dir nochmals auf diesem Weg zu danken. Ich habe mich in deinen Händen und in deiner Praxis von der ersten Sekunde an gut aufgehoben gefühlt. Dieser erste Eindruck wurde bestätigt und verstärkt durch die folgenden Behandlungen, die rasche Besserung gebracht haben. Ich habe zuvor schon verschiedene Wege ohne Ergebnis beschritten, um insbesondere meinen Schmerzen im Kopf- und Nackenbereich bei zu kommen. Mit deiner Behandlung habe ich zum ersten mal einen direkten Erfolg und Linderung gespürt. Das gleiche galt für die extrem entspannende und mich beruhigende Behandlung mit Hilfe der Shiatsu Massage. Ich hoffe, bin sogar sicher, du kannst noch vielen Menschen in gleicher, wundersamer Weise helfen. Liebe Grüße,"           R.B, 42, m. Manager